Verkaufs- &_Lieferbedingungen AGB‘s


Deleo® International OSTHOFF
Klaus-Peter Osthoff
Am Ölbach 40 – D-33334 Gütersloh
www.deleo-die-Kraft.com – office@deleo-die-Kraft.com
Office Telefon: +49 5241 709 8874 – Office Fax: +49 5241 709 8875

1. Geltung:
Deleo® International OSTHOFF schließt Verträge mit seinen Vertragspartnern ausschließlich aufgrund dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen. Der Vertragspartner verzichtet auf die Anwendung eigener allgemeiner oder besonderer Geschäftsbedingungen. Die Verkaufs- und Lieferbedingungen
gelten auch dann, wenn der Vertragspartner erstmals mit der Auftragsbestätigung oder während der Abwicklung des Auftrages
von deren Bestehen Kenntnis nehmen kann. Die anlässlich eines Vertrages zwischen Deleo® International OSTHOFF und dem Vertragspartner in Kraft gesetzten Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten ohne weitere besondere Hinweise oder Vereinbarung auch für alle künftigen Verträge zwischen den Parteien. Für Privatkunden gelten die Geschäftsbedingungen im Deleo® Shop.


2. Zustandekommen des Vertrages:
Der Vertrag kommt erst durch eine schriftliche Annahmeerklärung bzw. Auftragsbestätigung durch Deleo® International OSTHOFF oder durch tatsächliche Erfüllung zustande. Oder bei einer Webshop Bestellung. Von Deleo® International OSTHOFF gestellte Angebote sind freibleibend. Deleo® International
OSTHOFF behält sich das Recht vor, jederzeit seine Anbote abzuändern oder zu widerrufen. Kostenvoranschläge von Deleo® International OSTHOFF sind grundsätzlich unverbindlich.

3. Lieferfristen und Lieferort:
Falls nichts anderes vereinbart gilt für sämtliche Leistungen von Deleo® International OSTHOFF die Leistung „ab Lager Spedition Deutschland oder Österreich“ Deleo® International OSTHOFF erfüllt seine Leistungspflicht durch Bereitstellung der verpackten Ware in den jeweiligen Speditionslagern. Ab diesem Zeitpunkt gehen sämtliche Gefahren auf den Vertragspartner über.
Lieferfristen und Liefertermine sind nur dann verbindlich, wenn diese ausdrücklich als verbindlich bezeichnet wurden. Ansonsten sind Liefertermine und Lieferfristen als Information über den Zeitpunkt der voraussichtlichen Lieferung zu betrachten. Auch bei vereinbarten Lieferfristen besteht keine Haftung für Schäden, die aus Verzögerungen resultieren. Eine Rücktrittserklärung des Vertragspartners aufgrund der Nichteinhaltung eines Lieferzeitpunktes ist nur dann zulässig, wenn Deleo® International OSTHOFF eine Nachfrist zur Erfüllung von zumindest 4 Wochen gesetzt wurde.

4. Zahlungsbedingungen:
Sämtliche Leistungen werden von Deleo® International OSTHOFF nach den jeweils gültigen Preislisten in Rechnung gestellt. Sämtliche Preise verstehen sich inklusive Verpackung plus Versand ab Deutschland oder Österreich, siehe hier auch Preisliste Deleo® International OSTHOFF. Die genannten Preise sind exkl. Mwst. Sämtliche Rechnungsforderungen sind binnen 8 Tagen netto ohne Abzug in € zahlbar. Im Falle des Verzuges ist der Vertragspartner zur Zahlung von Verzugszinsen in Höhe von 8 % jährlich sowie zum Ersatz des darüber hinaus verursachten Schadens verpflichtet. Deleo® International OSTHOFF ist berechtigt, Lieferungen zurückzuhalten, solange Rechnungsforderungen gegenüber dem Vertragspartner ganz oder teilweise offen stehen. Eine Aufrechnung mit Gegenforderungen oder die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes, insbesondere auch wegen behaupteter Mängel, ist nur zulässig, wenn die Gegenforderung bzw. der behauptete Mangel schriftlich anerkannt oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt wurden.

5. Garantie:
Deleo® International OSTHOFF garantiert für eine einwandfreie Produktqualität wie in den einzelnen Sicherheitsdatenblättern & Produktbeschreibungen von Deleo®-die-kraft.com beschrieben. Im Garantiefall werden die Ansprüche des Vertragspartners nach Wahl von Deleo® International OSTHOFF durch
Nachbesserung oder durch Lieferung eines fehlerfreien Produktes erfüllt. Darüber hinausgehende Gewährleistungsansprüche bestehen nicht. Die Garantie kann nur in Anspruch genommen werden, wenn der Mangel Deleo® International OSTHOFF binnen 10 Tagen nach der erstmaligen Erkennbarkeit Bekannt gegeben wird. Der Vertragspartner ist zur unverzüglichen und genauen Überprüfung des gelieferten Produktes auf Mängel verpflichtet.

6. Haftung:
Da die Anwendung aller Deleo® Produkte ausführlich in den Unterlagen Sicherheitsdatenblatt und Produktdatenblatt beschrieben ist, werden bei der Anwendung keine weiteren Haftungen von Deleo® International OSTHOFF übernommen. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich an Gewerbetreibende. An Privatpersonen nur in Einzelfällen.
Eigentumsvorbehalt:
Die von Deleo® International OSTHOFF gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Verbindlichkeiten des Vertragspartners, auch wenn diese aus anderen Verträgen entstanden sind, im Vorbehaltseigentum von Deleo® International OSTHOFF. Bei Verzug des Vertragspartners mit Zahlungen ist Deleo® International OSTHOFF berechtigt, die unverzügliche Zurückstellung der in ihrem vorbehaltenen Eigentum stehenden Waren
vorzunehmen, ohne eine Vertragsauflösung oder Nachfristsetzung erklären zu müssen. Der Vertragspartner erklärt sich damit einverstanden, dass Deleo® International OSTHOFF die Rückholung der Produkte ohne vorhergehende Inanspruchnahme gerichtlicher Hilfe vornehmen kann. Bei Weiteräußerung von unter Eigentumsvorbehalt stehenden Produkten erstreckt sich der Eigentumsvorbehalt auch auf den Erwerber. Die Kaufpreis Forderungen des Vertragspartners gegenüber dem Erwerber gilt zur Sicherstellung der Kaufpreisforderung an Deleo® International OSTHOFF
abgetreten.

7. Erfüllungsort:
Erfüllungsort für alle Lieferungen, Leistungen und Zahlungen ist, auch wenn die Übergabe tatsächlich an einem anderen Ort erfolgt, D-33334 Gütersloh. Zahlungen gelten nur dann und nur insoweit als erfolgt, als sie auf dem Konto von Deleo® International OSTHOFF gutgeschrieben wurden.

8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand:
Für alle zwischen Deleo® International OSTHOFF und dem Vertragspartner abgeschlossenen Verträge wird die Anwendung materiellen deutschen Rechtes mit Ausschluss des UN-Kaufrechtsübereinkommens vereinbart. Als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten zwischen Deleo® International OSTHOFF und dem Vertragspartner wird das für Gütersloh jeweils sachlich in Betracht kommende Gericht vereinbart. Deleo® International OSTHOFF ist jedoch berechtigt, Klagen gegen den Vertragspartner nach seiner Wahl bei jedem anderen Gericht, welchem eine gesetzliche
Zuständigkeit zukommt, zu erheben.

9. Internationale Partner.
Die internationalen Partner sind verpflichtet die Deleo® Produkte bei den jeweiligen, dafür zuständigen Behörden, für den Vertreib an zu melden. In Deutschland ist das die BfR Behörde in Berlin.

http://www.bfr.bund.de/de/start.html

10. Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de


10. Stand: 01.02.2017